Nutzungsbedingungen

AGB von 1a-deal.de

 

Diese AGB gelten für die Nutzung der Internetplattform 1a-deal.de und werden bei kostenloser Registrierung Gegenstand des Vertrags.



Vertragspartner ist

Internetservice Oliver Dumler

Im Möhnetal 13

59519 Möhnesee



 

  • Leistungen von 1a-deal.de

  • -Auf 1a-deal.de können Sie eingestellte Waren/Artikel von Verkäufern (nicht 1a-deal.de selbst) durch Sofortkauf von einem Verkäufer auf 1a-deal.de erwerben und erhalten eine Cashback Provision. Bei ereichen von 50 Euro, können Sie sich bei uns die Cashback Provision auszahlen lassen.

    -Bei einem Deal zwischen Ihnen und dem Verkäufer stellt 1a-deal.de lediglich die technische Dienstleistungen zur Abwicklung der Artikelverwaltung und des Vertragsschlusses bereit und wird nicht selbst Vertragspartner später geschlossener Verträge.







  •  
  •  
  • Registrierung zur Nutzung von 1a-deal.de

  • -um die Funktionen von 1a-deal.de nutzen zu können, ist eine Registrierung erforderlich. Nach Ausfüllen des Anmeldeformulars erhalten Sie eine Bestätigungs- E-Mail.

    -In dieser E-Mail ist ein Aktivierungslink, der ihre Kostenlose Registrierung bestätigt. Registrierung Dritter und Missbrauch von Fake-Accounts ist somit ausgeschlossen.

    -Es besteht jedich kein Anspruch auf Abschluss eines Vertrages mit 1a-deal.de.

    -Die Anmeldung ist lediglich volljährigen, unbeschränkt geschäftsfähigen natürlichen und juristischen Personen erlaubt.

    -Wurde Ihr Benutzerkonto durch 1a-deal.de gekündigt, ist eine erneute Anmeldung untersagt.

    -Zugangsdaten sind geheim zu halten, dürfen nicht an Dritte weitergegeben werden und sind in angemessenen Abständen zu ändern.

    -Bei Verdacht einer missbräuchlichen Nutzung sind Sie zur unverzüglichen Mitteilung uns gegenüber verpflichtet.

    -Eine Abtretung von Rechten/Ansprüchen gegen 1a-deal.de ist unzulässig.


     

     

     

  • Nutzung als Käufer

  • -Sie dürfen nicht Preise auf 1a-deal.de durch weitere Benutzerkonten oder im Zusammenarbeit mit Dritten Manipulieren.

    -Ein abgeschlossener WarenKauf, sind grundsätzlich unwiderruflich. Hiervon unberührt bleiben gesetzliche Lösungsrechte (insbesondere Anfechtung, Widerruf und / oder Rücktritt).

    -Nach Vertragsschluss sind Käufer grundsätzlich zur Vorkasse verpflichtet, sofern zwischen Verkäufer und Käufer nichts Abweichendes vereinbart wurde.

    -Verkäufer müssen unverzüglich zur Lieferung im Stande sein, sofern nichts Abweichendes vereinbart wurde.







  •  
  •  
  • Nutzung als Verkäufer

  • -Sie müssen Artikel in der richtigen Kategorie einstellen und zutreffend sowie aussagekräftig beschreiben. Mängel an der Ware müssen beschrieben werden, da diese andernfalls als mangelfrei gilt. Auch Angaben zu Zahlung und Lieferung sind vollständig einzubinden.

    -Suchergebnisse dürfen nicht durch irreführende Artikelbeschreibungen oder Artikelüberschriften beeinflusst werden.

    -Sie müssen Sicherstellen (dass Ihre Auktionen) insbesondere verwendete Bilder und Texte, keine Rechte Dritter verletzen.

    -Sie dürfen auf 1a-deal.de keine Waren bewerben, deren Angebot oder Verkauf verboten ist oder Rechte Dritter verletzt.

    -Verlinkungen auf Drittseiten sind unzulässig.

    -Wir behalten uns vor, bestimmte Artikel von der Plattform zu entfernen, in diesem Fall werden eventuell für die Einstellung durch uns berechnete Gebühren erstattet.

    -Nutzen Sie die Plattform als Unternehmer, sind Sie verpflichtet, gesetzliche Pflichten (insbesondere Pflichtangaben, Jugendschutzvorgaben, Gestaltung der Angebotsseite, Widerrufsbelehrung) ordnungsgemäß zu erfüllen.

    -Ein angebotener Artikel kann grundsätzlich jederzeit wieder vom Verkauf zurückgenommen werden. Das Recht, das Angebot einseitig zurückzunehmen, erlischt, sobald ein Gebot abgegeben wurde. Hiervon unberührt bleiben gesetzliche Lösungsrechte (insbesondere Anfechtung, Widerruf und / oder Rücktritt).

    -Als Verkäufer dürfen Sie keine zusätzlichen Gebühren neben Kaufpreis und angemessenen Versandkosten von Käufern verlangen.

    -Möchten Sie mehrere gleiche Artikel zum Verkauf als Sofort Kauf anbieten, so hat dies in einem einzigen Artikel mit entsprechender Stückzahl zu erfolgen.

    -Das Einstellen identischer Artikel in großer Zahl zur gleichen Zeit zu Werbezwecken oder zur Erhöhung der Aufmerksamkeit ist untersagt.

    -Je Artikel dürfen Sie max. 10 unterschiedliche Auktionen mit unterschiedlichem Auktionsende zur gleichen Zeit bei 1a-deal.de zum Verkauf stellen.

    -Werbeartikel, die keinen realen Artikel zum Verkauf beinhalten, dürfen nicht eingestellt werden.

    -Käufe müssen stets über die jeweiligen Funktionen auf der Plattform abgewickelt werden. Es ist untersagt, den Vertragsschluss auf der Plattform (z.B. durch direkte Kontaktaufnahme) zu umgehen.

    -Die Nutzung von personenbezogenen Daten, die über die Plattform erlangt wurden, ist lediglich zur Abwicklung von Käufen über die Plattform zulässig. Insbesondere untersagt ist jede werbliche Nutzung.







  •  
  •  
  • Beachtung von jugendschutzrechtlichen Vorgaben

  • -Ihnen obliegt die Einhaltung jugendschutzrechtlicher Vorgaben.

    -Wir weisen darauf hin, dass es zur Einhaltung jugendschutzrechtlicher Vorgaben erforderlich sein kann, dass ein Versand von Produkten lediglich über solche Versandarten in Frage kommt, bei denen die Zustellung an den volljährigen Käufer sichergestellt ist (z.B. durch eigenhändiges Einschreiben, nur an die Adresse eines altersverifizierten Plattformnutzers).

    -Produkte, die Kindern und Jugendlichen nicht zugänglich gemacht werden dürfen, sind in die entsprechenden Kategorien einzustellen. Es sind zutreffende Angaben zu einer Jugendschutzfreigabe vorzunehmen.







  •  
  •  
  • Einräumung von Rechten

  • Sie räumen uns an den von Ihnen eingestellten Inhalten (insbesondere Texte und Fotos) Rechte ein, um diese zur Bewerbung von 1a-deal.de und einzelner Angebote zu verwenden. Diese Rechtseinräumung ist unwiderruflich, gilt weltweit und für die Bewerbung im Internet und sonstigen Medien.







  •  
  •  
  • Pflichtverletzungen

  • -Jegliche Einwirkung auf 1a-deal.de, die dieser und den Teilnehmern schadet, ist zu unterlassen. Insbesondere sind zu unterlassen:

    -jegliche störenden Eingriffe, die eine außergewöhnliche Belastung unserer Systeme zur Folge hat.

    -das automatisierte Abgreifen von Inhalten auf 1a-deal.de,

    -die Verwendung von Bietsoftware oder Diensten,

    -Der Teilnehmer ist insbesondere verpflichtet, nach erfolgtem Vertragsschluss alle erforderlichen Schritte der Kaufabwicklung unverzüglich zu durchlaufen,

    -verkaufte Produkte nach Zahlungseingang unverzüglich zu liefern, sofern nicht vor Vertragsschluss anderweitig vereinbart,

    -als Verkäufer seine Zahlungsdaten unverzüglich nach Kaufvertragsschluss zu übermitteln,

    -erworbene Produkte nach Kaufvertragsschluss unverzüglich zu bezahlen.







  •  
  •  
  • Rechtsstellung von 1a-deal.de




  •  
  •  
  • 1a-deal.de ist nicht die Vertragspartei zwischen den Benutzern die durch Käufe geschlossen werden.

    1a-deal.de ist in keinster Weise verantwortlich für die mit Abschluss von Geschäften verbundenen Risiken

    und haftet nicht durch die dadurch entstehende Schäden.


    1a-deal.de ist nicht verpflichtet, das Verhalten seiner Benutzer zu kontrollieren.

    1a-deal.de ist zwar berechtigt aber nicht verpflichtet, die auf dem Online Auktionshaus von seinen Benutzern

    veröffentlichten Angebote auf Rechtmässigkeit oder Zulässigkeit zu überprüfen.

    1a-deal.de kontrolliert in gewissen abständen oder auf Hinweis eines Melders die Angebote auf 1a-deal.de

    und wird bei Verdacht auf Unseriösigkeit oder Betrugsverdacht, die Waren des Benutzers schnellstmöglich

    löschen und den Benutzer Sperren.




    -Der Verkäufer kann die Gutschrift einer Verkaufsprovision beantragen, wenn er einen Nachweis darüber vorlegt, dass der Kauf vollständig rückabgewickelt wurde.

    -Zu zahlende Gebühren werden monatlich aufbereitet und sind binnen 7 Tagen ab Rechnungsstellung zahlbar.







  •  
  •  
  • Vertragslaufzeit / Kündigung

  • -Der Vertrag läuft auf unbestimmte Zeit.

    -Eine Kündigung ist für beide Parteien mit einer Frist von 14 Tagen möglich, sie bedarf zumindest der Textform.

    -Eine Kündigung wirkt sich nicht auf bereits abgegebene Gebote oder zum Verkauf eingestellte Produkte aus, sofern für letztere bereits ein Gebot abgegeben wurde.

    -Unberührt hiervon bleibt unser Recht zur außerordentlichen ggf. fristlosen Kündigung. Dies gilt insbesondere bei erheblichen Verstößen gegen die Pflichten als Teilnehmer der Plattform. Ein erheblicher Verstoß liegt insbesondere dann vor, wenn der Teilnehmer als Verkäufer mindestens 3x verwarnt wurde oder wenn ein Käufer unberechtigt eine Aufforderung zur Überprüfung / Sperrung eines anderen Nutzers versendet.







  •  
  •  
  • Bewertungssystem

  • -Nach jedem Vertragsschluss haben Käufer und Verkäufer die Möglichkeit, eine Bewertung für den Vertragspartner abzugeben. Unwahre Tatsachenbehauptungen und Schmähkritik sind innerhalb ebenfalls möglicher Bewertungskommentare untersagt. Wir behalten uns die Änderung / Löschung von Bewertungen und/oder Bewertungskommentaren vor.

    -Es erfolgt keine Prüfung der Bewertungen durch uns.

    -Jegliche Versuche, das Bewertungssystem in seiner Aussagekraft zu beeinflussen (z.B. vorgespiegelte Transaktionen, gekaufte Bewertungen, Erwähnung transaktionsunabhängiger Umstände) sind unzulässig.







  •  
  •  
  • Haftung / Freistellung

  • -Transaktionsdaten sind von Ihnen zu sichern, da eine sichere und dauerhafte Speicherung durch uns nicht gewährleistet wird.

    -Wir haften für grobe Fahrlässigkeit, Vorsatz, bei der Übernahme von Garantien, bei Ansprüchen aus Produkthaftung sowie bei der Verletzung von Gesundheit, Leib oder Leben nach den gesetzlichen Vorschriften, dies gilt auch für ein Verhalten von gesetzlichen Vertretern, leitenden Angestellten und sonstigen Erfüllungsgehilfen. Im Übrigen gilt bei einfacher Fahrlässigkeit von uns, unseren leitenden Angestellten, Vertreter und Erfüllungsgehilfen, dass die Verletzung wesentliche Vertragspflichten, also solcher, auf deren Erfüllung sie regelmäßig vertrauen und auch vertrauen dürfen, dass eine Haftung der Höhe nach auf den typischerweise entstehenden und vorhersehbaren Schaden begrenzt ist. Ein Haftung hierüber hinaus ist ausgeschlossen. Dieser Ausschluss / diese Begrenzung erfasst auch gesetzliche Vertreter, leitende Angestellte und einfache Erfüllungsgehilfen.

    -Sie stellen uns von allen Ansprüchen frei, die Dritte oder andere Teilnehmer uns gegenüber geltend machen und die aus einem Tun oder pflichtwidrigen Unterlassen ihrerseits resultieren. Sie haben uns hierbei auch von den Kosten freizustellen, die wir zur zweckmäßigen Rechtsverteidigung aufwenden. Für den Fall einer Inanspruchnahme sind Sie verpflichtet, uns durch die Beschaffung und Übermittlung von Informationen zu unterstützen, Ansprüche zu prüfen und abzuwehren.







  •  
  •  
  • Sonstiges

  • -Daten, die über die Teilnahme an 1a-deal.de erlangt wurden, dürfen nur für die Zwecke verwendet werden, die die Teilnahme an 1a-deal.de und die Abwicklung dort geschlossener Verträge erfordern.

    -Sollten einzelne Klauseln dieses Vertrages unwirksam sein, so berührt dies nicht die Wirksamkeit des Vertrages im Übrigen. An Stelle solcher Klauseln treten die gesetzlichen Regelungen.

    -Es bestehen keine Nebenabsprachen. Nebenabsprachen und oder Änderungen des Vertrages bedürfen der Textform. Dies gilt auch für Änderungen der Textformklausel.

    -Wenn Sie Kaufmann sind, ist unser Sitz zugleich Gerichtsstand.